Am kommenden Samstag, dem 09.11.2019, finden in der Sporthalle am Rathaus gleich zwei Heimspiele statt.

Sowohl die 1. Damenmannschaft in Form der SG Reken/Gladbeck, als auch die 2. Damenmannschaft tragen ihre nächsten Saisonspiele in der heimischen Halle aus.

Um 14:00 Uhr startet die Damen 2 gegen den aktuellen Tabellenersten der Bezirksklasse 26. Ihr Gegner, der TV Gescher, ist bislang ungeschlagen. Für die Rekener Damen heißt es somit, ihre Bestleistung abzurufen, um diese Erfolgsserie zu brechen und drei Punkte auf das eigene Konto zu verbuchen.

Später am Nachmittag beginnt ab 16:00 Uhr die SG Reken/Gladbeck mit ihrem vierten Saisonspiel. Als Gegner steht die zweite Mannschaft des VC Geldern auf dem Plan. Trainer Ernst Stapel hofft, dass seine Mädels gegen das Ligamittelfeld an die guten Leistungen der vorherigen Spieltage anschließen können. Allerdings ist unklar, in welcher Besetzung die Gegner antreten, da bekannt ist, dass einige Spielerinnen bereits Erfahrung in der Regionalliga gesammelt haben. Danach spielt der RC Borken Hoxfeld III gegen den Rumelner TV, welches ein weiteres Spitzenduell darstellt.

Beide Mannschaften freuen sich über zahlreiche Unterstützung der Zuschauer, damit es zu einem erfolgreichen Rekener Volleyballwochenende kommt.