Die Damen des VC Reken unterlagen im Spitzenspiel in der Bezirksklasse dem VC Bottrop 90 II  nach einem dramatischen Spiel denkbar knapp im 5. Satz mit 13:15.

Die Mannschaft wurde im 1. Satz vom Gegner förmlich überrollt. Nach Zwischenständen von 6:19 verlor man diesen Satz deutlich mit 11:25.Im 2. und 3. Satz kam die Mannschaft besser ins Spiel und hatte gute Aktionen, sowohl im Angriff als auch im Block, sodass diese Sätze gewonnen wurden.Der 4. Satz war wieder ein Spiegelbild des 1. Satzes, ohne große Gegenwehr und mit vielen eigenen Fehlern verlor man diesen Satz. Somit musste die Entscheidung im 5. Satz fallen.Am Anfang dieses Satzes schlug der Gegner sicher auf, wodurch sie mit 8:2 in Führung gingen. Aber nach dem Wechsel ging ein Ruck durch die Mannschaft und der VC Reken holte Punkt um Punkt auf. Sodass man mit Zwischenständen von 10:12 und 12:14 zur eigenen Aufgabe ging. Diesen Satz schloss der Gegner mit einem Angriff zum 13:15 ab.

Fazit des Trainers zum letzten Spiel des Jahres 2013: „Es war im Kämpferischen als auch im Spielerischen eine sehr zufriedenstellende Leistung der gesamten Mannschaft“. Der VC Reken erreichte trotz der Niederlage einen Punkt und bleibt damit auf dem 2. Tabellenplatz.

Trotz des guten Spieles fehlte Meike Timmer als Mittelblockerin an allen Ecken.

Es spielten: Vera Kessel, Julia Knüsting, Lina Dowe, Kim Dowe, Christin Meetz, Johanna Looks, Lisa Weichselgärtner, Theresa Holthausen, Sabrina Kerkenhoff, Jasmina Stuke, Nora Jeusfeld