Am vergangenen Wochenende gingen die VC-Mädels als 6. platzierte der U20-Oberliga 4 in den 4 und damit auch letzten Spieltag der Saison, mit dem festen Ziel,mit zwei Siegen wieder nach Hause zu fahren und somit doch die Qualifikationen der Westdeutschen Jugendmeisterschaften zu erreichen.

Die Mannschaft des VC Rekens spielte in und gegen den SuS Olfen sowie gegen die Mannschaft des TV Jahn Rheine, beide Teams lagen hinter dem VCR in der Tabelle.

Im ersten Spiel mussten sich die Rekenerinnen gegen den TV Jahn Rheine beweisen.

Den ersten Satz konnte man schnell für sich, durch verschiedenen gute Aktionen mit 25:15, entscheiden.
Jedoch lief es Mangels Konzentration und durch viele eigene Fehler im folge Satz nicht so gut.
Dennoch behielt der VC immer die Oberhand und lies sich die ersten drei Punkte des Tages durch einen 25:21 nicht mehr nehmen.

Das zweite Spiel gegen den SuS Olfen begann holperig und durch einige Aufschlag Fehler übernahmen die Olfener sogar für kurze Zeit eine 4-punkte Führung.

Jedoch kämpfte sich der VC Reken durch taktische Spielzüge zurück und holte sich auch diesen knappen aber dennoch verdienten 26:24 Satzgewinn.

Im letzten Satz wollten sich die VC-Mädels nochmal von ihrer guten Seite zeigen und damit einen weiteren 2:0 Sieg ein sahnen.

Die Aufschläge wurden wieder stärker und viele gute Angriffe führten zum Endstand von 25:22 und somit hatten die Rekenerinnen ihr Ziel erreicht!

Im Großen und Ganzen kann man sagen, dass das Team des VC Rekens es sehr spannend gemacht hat und dass sie durch Aufschlagfehler genügend Punkte verschenkt haben.
Die Gesamtleistung war dennoch zufriedenstellend und die Siege haben sich die Mädels durch gute Schmetterschläge und taktisches spielen verdient.

Durch diesen guten Verlauf des Spieltages stellte man schnell glücklich fest, dass sich die U20 des VC Rekens den 3.Tabellenplatz erkämpft hatte und man damit die Qualifikationen der Westdeutschen Jugendmeisterschaften erreichte.

Die Truppe freut sich nun auf die erste Runde der Qualifikationen, die am 1.2.2015 stattfindet.
zur Mannschaft gehören:

Vera Kessel (c), Julia Knüsting Nora Jeusfeld,Johanna Looks,Lina Dowe,Christin Meetz, Lisa Weichselgärtner , Meike Timmer und Kim Dowe

sowie Trainer Ernst Stapel und Co-Trainer Sven Fischer