Nachdem Ende der letzten Woche die Entscheidung des WVV die Saison zu unterbrechen bekannt wurde, war es anfangs noch den Mannschaften freigestellt, ob sie ihre Spieltage, unter Berücksichtigung der notwendigen Hygienemaßnahmen, austragen wollten.
Hinsichtlich der derzeitigen Umstände empfahl der Vorstand bereits darauf zu verzichten und eine Pause des Spielbetriebs dem sportlichen Ehrgeiz vorzuziehen.

Aufgrund des Bund-Länder-Beschlusses von gestern Abend zur Eindämmung der Corona-Pandemie verlor die Entscheidung des WVV jedoch ihre Gültigkeit. Der Sportbetrieb im Amateurbereich ist bis Ende November ganzheitlich auszusetzen.
Dementsprechend wird der Trainingsbetrieb ab kommenden Montag den 02. November für (voraussichtlich) 4 Wochen eingestellt.

Bis wir unseren geliebten Sport wieder ausüben können heißt es nun die Füße stillzuhalten, Ruhe bewahren und Abstand halten.