Erstes Auswärtsspiel für die Herren des VC Reken erfolgreich beendet

Am Samstag stand das erste Auswärtsspiel für die Herrenmannschaft des VC Reken gegen den SC Münster 08 an.
Die Rekener kamen gut ins Spiel und konnten schon im ersten Satz mehrmals hintereinander Punkten. Der herausgespielte Vorsprung wurde von den Münsteranern nicht mehr eingeholt und Reken gewann diesen Satz mit 25:18.
Im zweiten Satz kamen die Münsteraner langsam mehr ins Spiel und es entwickelte sich ein spannender Satz den Reken schlussendlich mit 26:24 gewann.
Im dritten Satz sah es lange Zeit nach einem 3:0 Sieg für die Rekener Herren aus. Die Rekener führten zwischenzeitlich mit 18:24 und hätten nur noch einen Punkt für den Gesamtsieg gebraucht. Dieser Punkt wollte aber partout nicht für den VC Reken fallen, so dass die Heimmannschaft den dritten Satz mit 24:26 gewann.
Im vierten Satz konnten die Münsteraner den Rückenwind aus dem dritten Satz mitnehmen und bauten schnell einen Vorsprung heraus. Es sah zwischenzeitlich nach einem fünften Satz aus, doch dann bewiesen die Herren des VC Reken, genau wie die Münsteraner im dritten Satz, Comebackqualitäten. Aus einem 17:24 machten die Rekener ein 24:24, ehe der nächste Punkt an die Gastgeber ging. Den Satzball der Münsteraner konnte Reken erfolgreich abwehren und das nachfolgende Aufschlagsrecht für sich nutzen, um schlussendlich mit 27:25 das erste Auswärtsspiel der Saison zu gewinnen.

Ergebnis:
VC Reken – SC Münster 08: 3:1 (25:18, 26:24, 24:26, 27:25)

Für die Rekener spielten: Nils Korte, Johann Becher, Max Weyh, Ole Hoffboll, Tekin Erginbas, Sven Fischer, Andreas Stripling, Florian Dieckmann und Benedikt Beeke. Trainer: Dennis Korte

Scroll to Top