Im ersten Spiel der Rückrunde konnten die Volleyballer aus Reken ihren Erfolg gegen die SG Coesfeld wiederholen. Gegen die personell und dadurch im Block verstärkten Gegner behielt der VC Reken mit 3:2 die Oberhand. Wie im Hinspiel erwies sich die Annahme als größte Schwachstelle der Coesfelder. Eine konzentrierte Gesamtleistung der Mannschaft, die sich als Einheit präsentierte, und das variable Stellspiel von Spielführer Markus Janke, führten zum 25:20, 21:25, 21:25, 25:18 und 15:12 Spielgewinn.

Im neuen Jahr heißt der erste Gegner am 12.01. SG Marl, gegen die der VC Reken schon im Hinspiel eine ansprechende Leistung zeigte und nun zwei weitere Punkte gewinnen will.