Am Sonntag startete die U16 erfolgreich in die neue Saison und zeigte gleich zu Beginn, welches Potential in dieser Mannschaft steckt. Das Team, welches durch die Mannschaftsbegleiterin Brigitte Schlottbohm begleitet und auf dem Platz gesteuert wurde, zeigte von der ersten Ballberührung ein tolles Selbstbewusstsein und ein Teamgefühl. Bei jedem Ballwechsel wurde immer wieder das Spiel gesucht, es gab sehr wenige Einzelaktionen dafür aber viele schöne Spielzüge. Präzise Aufschläge und Aufschlagsserien von Eva Schlottbohm und Pia Döking brachten viele Punkte, wie auch die Blockaktionen von Ida Brüggemann und Mareen Faltmann. Die Mannschaft erkannte eigene Fehler sehr schnell und bereinigte diese wieder. Auch die anderen Spielerinnen, die hier alle einzeln aufgelistet werden müssten, waren in jeder Sekunde des Spiels wachsam und motiviert und konnten durch ihren Einsatz viele Punkte für sich entscheiden.  An den erkannten Fehlern wird im Training weiter gearbeitet. Wenn die Mannschaft diese Stärke behält, dann wird das Team noch viele Spiele für sich entscheiden können. Das erste Spiel gegen die Mannschaft des SV Adler Weseke wurde mit 2:0 (25:11 / 25:10) gewonnen und das zweite gegen die Mannschaft des SuS Olfen ebenfalls mit 2:0 (25:19 / 25:15)

 

 

 

 

 

Für den VCR spielten: Linda Bolle, Ida Brüggemann, Pia Döking, Mareen Faltmann, Maike Hellenkamp, Emma Kamp, Melina Lensen, Yvonne Löbbing, Leni Mecking, Eva Schlottbohm, Ramona Stuke, Kira Wasikowski