Was für ein Tag, welch eine Spannung, was für eine gute Qualität zeigte sich beim Bezirkspokal am Sonntag in Oelde. Sieben Bezirksmeister kämpften um die Trophäe. In jedem einzelnen Spiel stellten alle Mannschaften ihr Können unter Beweis und alle Begegnungen waren von großer Qualität, alle Mannschaften haben hervorragende Leistungen gezeigt und boten den Zuschauern eine Wahnsinnsatmosphäre.

In der Vorrunde mit zwei Gruppen kam der VCR als Gruppensieger mit nur einem abgegebenem Satz ins Halbfinale weiter. Schon in diesen Spielen zeigten die Spielerinnen des VCR tolle Leistungen, durch gute Aufschläge von Anja Wasikowski und Laura Tenhagen konnten Punkte, welche vorher durch eigene Fehler verschenkt wurden, wieder gutgemacht werden. Besonders aufgefallen sind hier die gezielten Angriffsschläge von Nele Faltmann, Blockaktionen von Jana Bernemann und saubere Zuspiele von Smilla Kamp und Merle Bertenhoff.  Einen Zauber auf dem Platz lieferten Laura Paprotny und Lea Röttgers, aus der letzten Ecke haben sie fast unmögliche fehlgeleitete Bälle wieder ins Spielfeld geholt, so konnten die anderen Spielerinnen hieraus noch Punkte erzielen.

Die U16 des VCR ist eine tolle Turniermannschaft. Wie diese Mädchen auch schon in der Meisterschaft zeigten, so haben sie es auch hier gezeigt, dass sie vom Spiel zum Spiel immer stärker werden.

Je weiter die Mannschaft kam, umso größer wurde die Nervosität und auch Müdigkeit bei einem so langen Turniertag.

Im Finale ging es dann gegen den TV Jahn Oelde um den Pokal. Beide Mannschaften verloren schon bis dahin viel an Kraft aber beide waren hoch motiviert. Der erste Satz ging an den VC Reken,  doch der VCR hatte hier noch mehr an Kraft verloren und die Nervosität sah man den Mädchen an. So wurden im zweiten Satz sehr viele Fehler gemacht und man lag schnell zurück. Der TV Jahn Oelde machte es dem VCR mit sehr starken Aufschlägen nicht leicht und die Mädchen hatten nicht mehr die Kraft dagegenzuhalten. Alle Bemühungen vom Coach Harald Paprotny konnten hier auch nicht mehr helfen und so hatte er beim 5:17 entschieden, diesen Satz im Spiel abzugeben und die Kräfte zu sparen.

Im Tiebreak, schien es so, als ob die Entscheidung des Coaches richtig gewesen wäre. Der VCR lag mit 7:0 vorn, bis sich der TV Jahn Oelde wieder erholt hatte und nun folgte ein Krimi.

Der TV Jahn Oelde legte nach und es Stand plötzlich 8:7 für Oelde. Der Coach des VCR war nun gefragt um die letzten Kräfte der Mannschaft zu mobilisieren und die Nervosität in den Griff zu bekommen. Mit geschickten Steuerungen der Mannschaft auf dem Platz, Wechsel und Motivationsansprachen, ist es ihm gelungen, die Mannschaft zu wecken. Es ging nun Punkt für Punkt die Führung an den VCR und an Oelde im Wechsel. Die Spannung war kaum auszuhalten. Die Mannschaft hat in den letzten Minuten nochmals ihren Teamgeist entwickelt und kämpfte mit letzter Kraft um jeden Ball. Beim Stand von 12:11 und Aufschlag Reken, war die Ansage des Coaches, jetzt oder nie und dieses konnte Laura Paprotny mit sehr starken Aufschlägen und Nele Faltmann und Jana Bernemann mit ihren tollen Blockaktionen am Netz umsetzen.

Zum Schluss gewann die Mannschaft, die noch die letzen Kräfte und Nerven mobilisieren konnte, es war die U16 des VC Reken.

In der nächsten Saison, ist diese tolle Turniermannschaft leider nicht mehr ein Ganzes, denn die Mädchen werden auf unterschiedliche Damenmannschaften zukunftsweisend verteilt. Der Coach hofft jedoch, dass sie den Teamgeist in den neuen Mannschaften erfolgreich mit einbringen können, denn genau dieser Teamgeist ist beim Turnier vielen positiv aufgefallen. Dieser Kampf um jeden Ball, der noch in der Luft ist, auch wenn er schon als nicht mehr einholbar gesehen wird und diese Wachsamkeit, in dem Moment, in dem diese gebraucht wird. Vielen Dank der U16 und dem Trainerteam für diese tolle Saison!

Es war ein spannender und sehr langer Tag. Alle Mannschaften haben hier ihr Bestes gegeben. Ein Dank aus Reken an den Ausrichter und alle Mannschaften und deren Trainer und Betreuer für einen schönen Turniertag.

IMG-20160417-WA0016 IMG-20160416-WA0011 20160417_223043

Für den VCR spielten:  Anja Wasikowski , Jana Bernemann, Laura Paprotny, Laura Tenhagen, Lea Röttgers, Merle Bertenhoff, Nele Faltmann, Smilla Kamp