Nachdem entschieden wurde, dass aus Sicht der Zukunft, der VCR mit einer Mixed Mannschaft in den Spielbetrieb geht, hatten die Trainer nicht viel Zeit bis zum ersten Ligaspiel aus Anfängern eine Mannschaft aufzubauen.

In nur 7 Wochen Trainingszeit stand als Ziel, den neuen Spielerinnen und Spielern ohne jegliche Erfahrung in den Techniken und Spielregeln, diese so zu vermitteln, dass die neue Mannschaft ab dem ersten Spieltag spielfähig wird.

Auf dem Trainingsplan stand das volle Programm, so wie es überhaupt in der Kürze der Zeit möglich ist, Techniken, Spielregeln, ja Volleyball zu vermitteln. Die Mitglieder der neuen Mannschaft, welche teils noch 9 Jahre alt sind, haben in den Trainingseinheiten gezeigt, dass sie es schaffen und dabei sein wollen.

Am Samstag, den 10.09.2016 war dann der große Tag für diese Mannschaft, der erste Spieltag stand an. Die Nervosität war bei den Spielerinnen und Spielern sehr groß, bis zu diesem Tag hatten sie noch kein Spiel gemacht. Die Spielregeln waren noch nicht vollständig in den Köpfen, bei den Techniken gibt es noch sehr viel zu tun und die Gegner waren groß und erfahren.

Als Ziel hatte sich die Mannschaft 5 Punkte pro Satz gesetzt. Dieses Ziel konnte übertroffen werden und die Mannschaft hatte an diesen Spieltag viel an Erfahrungen sammeln können.

Für die nächsten Spiele heißt es jetzt, weiter regelmäßig Trainieren, die Erfahrungen in das Training mit einzubauen und so von Spiel zu Spiel immer besser zu werden.

Die U14 Mixed spielte gegen die U14 des VCR mit 8:25 / 7:25 und gegen die Mannschaft des DJK Adler Buldern  7:25 / 6:25

 

img-20160910-wa0011

Es spielten: Emilie Knüsting, Finn Homann, Joana Traber Garcia, Johannes Lehmann, Jonas Edeler, Justus Schlottbohm, Katharina Paus, Ole Benson