Ein klare 0:3 Niederlage musste die Herrenmannschaft des VC Reken am Wochenende hinnehmen. Die , durch die Abwesenheit von Zuspieler Nils Korte bedingte, System- und Positionsumstellung konnte nicht kompensiert werden und führte im Verlauf der Partie zu einer sich steigernden Verunsicherung der jungen Mannschaft. Dem TuS 09 Erkenschwick genügte eine durchschnittliche Leistung, um den VC mit 25:20, 25:17 und 25:10 zu besiegen.

Am nächsten Samstag, den 02.02. haben die Rekener in Coesfeld gegen den ungeschlagenen Spitzenreiter Makkabi Recklinghausen nur Außenseiterchancen.