Am Samstag, den 12.09.2015 konnte die weibliche U16 zeigen, ob die Vorbereitungen und Anstrengungen des Trainerteams und der Mannschaft Früchte tragen würden. Die Spielerinnen haben richtig Lust auf den ersten Spieltag gehabt und waren voller Motivation und das konnte man auch in den ersten Minuten gut erkennen.

Mit Respekt ist man den gegnerischen Mannschaften des TSG Kirchhellen und GV Waltrop begegnet, aber die Mannschaft konnte ab der ersten Minute in beiden Spielen die Kontrolle und Führung für sich entscheiden. Trotz einiger Fehler und teils nachlassender Leistung, konnten sich die Spielerinnen schnell wieder fangen und haben so die Kontrolle des Spiels nicht abgegeben.

Durch sehr gut platzierte Aufschlagserien konnte sich das Team in den Punkten immer genug Luft verschaffen. Alles weiter wurde dann durch teils sehr gute Angriffsschläge entschieden. Jedes Mädchen der Mannschaft kämpfte um jeden einzelnen Ball und wie die Ergebnisse zeigen hat sich dieser Einsatz dann gelohnt.

Gegen den TSG Kirchhellen wurden die Sätze mit 25:14 und 25:3 und gegen den GV Waltrop mit 25:11 und 25:11 für sich entschieden.

Für den VCR spielten Merle Bertenhoff, Lilly Menke, Jana Bernemann, Lea Röttgers, Nele Faltmann, Anja Wasikowski, Laura Paprotny, Eva Schlottbohm

20150912_181400