Am Samstag den 07.10.2017 besiegte der VC Reken II den TuS Velen II mit 3:0.

Im ersten Satz konnte man schnell einen Vorsprung verzeichnen. Doch nach und nach schlichen sich immer mehr Fehler ins Spiel der Rekener, sodass man unnötig viele Punkte abgab. Schließlich entschied man den ersten Satz mit 12:25 für sich.
Der zweite Satz war ein Kampf auf der Rekener Seite. Auf dem gesamten Spielfeld fehlte es an Energie und Ehrgeiz. Es gab viele Ballwechsel und die Punkte plätscherten nur so dahin. Mit Biegen und Brechen konnte man jedoch die Oberhand behalten und verzeichnete durch den zweiten gewonnenen Satz (21:25) bereits zwei weitere Punkte für die Tabelle.
Auch der letzte Satz war nicht gerade sehenswert. Zwar konnte man die Velener Damen auf Abstand halten, aber das Können der Rekener kam nur sehr selten zum Vorschein. Erleichterung konnte man schließlich in den Gesichtern der VCR Damen sehen, wo man den letzten Punkt zum 14:25 erzielte.

Es spielten Johanna Looks, Merle Timmer, Jule Endejan, Leonie Korte, Sarah Faltmann, Anja Haltermann, Theresa Holthausen, Anna Besseling, Lina Mast und Nora Jeusfeld.
Es fehlte Lynn Kesselmann.
Trainer: Ernst Stapel

Bereits heute trifft der VC Reken II auf den TuB Bocholt II. Gespielt wird um 20 Uhr in der Rathaushalle in Reken. Zuschauer sind herzlich Willkommen.