Zum Spiel: TV Jahn Rheine – VC Reken 2 – 3 , 25:17, 19:25, 25:16, 24:26, 12:15

Super Einstellung der Mannschaft schon seit Wochen.
Gegner wie erwartet auf Augenhöhe.
Spielentscheidende Parameter:
– Eine Ersatzbank die vollwertig eingesetzt und häufig taktisch verwertet wurde.
– Hochkonzentriert, ganz wenige ungünstig verlaufende Spielabschnitte.
– Der größere Willen und die bessere Ausdauer.

Bemerkbar macht sich anscheinend auch dass sich mittlerweile zwei mit Trainerausbildung (Florian Hollermann und Hubert Espendiller) mit den Übungseinheiten eng abstimmen und teilweise gleichzeitig das Training leiten.

So kann es weiter gehen, denn nach einen wahrscheinlich einfachen Gegner am Wochenende folgt dann wiederum ein Zweitplatzierter Tabellennachbar TV Mesum II, der uns durch ein 3:1 leider wieder vom zweiten Tabellenplatz verdrängt hat. Das Spiel findet dann vor heimischer Kulisse statt. Darauf folgt dann noch ein Highlight mit dem Landesligisten Raesfelder VG im Kreispokal auch zu Hause

Gespielt haben:
Sven Fischer, Stefan Gräfing, Alexander Kerkenhoff, Florian Hollermann, Lukas Ross, Markus Janke, Nils Korte, Dominik Kremer, Friedhelm Michels, Dennis Korte, Andreas Stripling,
Trainer: Hubert Espendiller