Mit 3-0 und 75 – 38 Punkten konnte der 3. Spieltag der Herren sehr zufriedenstellend gestaltet werden. Mit 8 Mann, zwei davon angeschlagen, ging es Sonntagnachmittag mit einer Rumpftruppe nach Emsdetten gegen TV Emsdetten II. Technische Überlegenheit und ein letztendlich fokussierteres Auftreten als an den ersten beiden Spieltagen waren die ausschlaggebenden Punkte für die Herren des VC Reken. Zwar ging die Konzentration im 3. Satz doch etwas abhanden, dies konnte jedoch durch die durchgehend vorhandene Spielfreude wettgemacht werden. So kann es doch weiter gehen.

Mit dem BF Volley 72 Münster wird am nächsten Spieltag ein anderes, stärkeres Kaliber auf den VC Reken zukommen. Dieser Gegner besteht aus sehr erfahrenen Spielern, die schon sehr lange zusammen spielen. Derzeit liegen sie einen Platz hinter dem VC Reken aufgrund des schlechteren Satzverhältnisses. Ein Grund mehr, diesen Gegner ernst zu nehmen.