Am vergangenen Sonntag ging, nach dem Sieg der 2.Damen am Samstag, auch für die 1. Mannschaft des VC Reken die Saison los.

Gespielt wurde in der Langenberghalle in Bocholt gegen den TV Dülmen.

Mit viel Elan und Freude über den Beginn der Saison betrat man das Spielfeld und konnte gleich die ersten 6. Punkte durch gute Aufschläge und spielerisches Geschick für sich entscheiden. Nach einer kleinen Fehlerphase des VC Reken schloss man diesen Satz 25:15 ab.
Im 2. Durchgang hieß es „weiter machen“. Dies gelang jedoch nur bedingt. Die Überhand behielt aber trotzdem der VC sodass die Mädels auch diesen Satz für sich entschieden (25:21).
In Satz 3 wurde jeder Ball hart umkämpft. Die Dülmenerinnen hatten die Lücke unserer Damen gefunden und nutzten das zu ihrem Vorteil. 22:25 ging dieser Satz zu Ende.
Die Niederlage im vorherigen Satz wollten sich unsere Mädels nicht geben lassen. In Satz 4. zeigte man nochmal das erlernte Können und nach vielen schönen Spielzügen ging auch dieser Satz mit 25:12 nach Reken.

Im ersten Spiel die ersten Punkte zu holen war das Ziel und dies hat unsere Damen 1 gemeistert.
Trainer Ernst Stapel war zufrieden mit der Leistung aller Mannschaftsmitglieder.

Die 1. Garnitur des VC Reken läuft am 08.10.2017  in der heimischen Halle um 15:00 Uhr gegen die Mannschaft des Borken-Hoxfeld 3 auf und hofft auf viel Unterstützung und gute Stimmung.

Für den VC aufgelaufen sind:

V.Kessel, J. Knüsting, L.Dowe, A.Terfloth, C. Meetz, L.Haltermann, E. Stripling, N.Brüggemann und K. Dowe

sowie Trainer Ernst Stapel