Am Sonntag den 14.12 trifft die erste Damenmannschaft in Gelsenkirchen auf den Post SV Buer. Nach dem deutlichen 3:1 Sieg gegen den direkten Konkurrenten TuS Velen am letzten Spieltag gehen die Rekenerinnen nun mit breiter Brust und einer gehörigen Portion Selbstvertrauen in das Spiel, da sie durch den Sieg ebenfalls die Tabellenführung vor Velen übernehmen konnten. Jedoch gilt es den Tabellenachten nicht zu unterschätzen und die Form vom Spiel gegen Velen wieder abzurufen, um den Zwischenziel Herbstmeisterschaft einen weiteren Schritt näher zu kommen.

Am darauffolgenden Dienstag den 16.12 bestreitet die Mannschaft außerdem das Nachholspiel gegen den VC Bottrop 90 III (in Gladbeck), das am 7.Spieltag wegen Unstimmigkeiten der Gladbecker Hallenbelegung kurzfristig abgesagt worden war. Das Spiel wird gegen 20:00 Uhr beginnen.

In derselben Woche trifft die Mannschaft im Rahmen des Kreipokalfinales auf die Landesligamannschaft des Vfl Ahaus. Trotz des Klassenunterschiedes hofft die Mannschaft den Gegner etwas ärgern zu können und würde sich dabei über jede Unterstützung freuen. Beginnen wird das Spiel in der heimischen Rathausturnhalle gegen 20:00 Uhr.