Am letzten Samstag, den 21.10.2017 startete der fünfte Spieltag der zweiten Mannschaft der VCR-
Damen gegen den Raesfelder VG in der Zweifachhalle Raesfeld.

Die Mannschaft trat mit den 7 Spielerinnen N. Jeusfeld, L. Korte, J. Looks, J. Endejan, T. Holthausen
und M. Timmer an und wurde von ihrem Trainer Ernst Stapel begleitet.
Mit viel Motivation startete das Team in den ersten Satz und konnte früh die Führung erzielen. Der
Vorsprung konnte bis zum Schluss beibehalten werden, sodass das Team den ersten Satz mit 25:20
klar für sich entscheiden konnte.
Im zweiten Satz war mehr Kampfgeist erforderlich. Durch Konzentrationsnachlass und einigen
leichten Fehlern in der Annahme baute der Raesfelder VG schnell eine Führung aus, die die Rekener
Mannschaft erst bei einem Punktstand von 22:22 wieder ausgleichen konnte.
Der Schluss wurde noch einmal spannend, denn beide Mannschaften kämpften konzentriert um die
letzten Punkte, doch schließlich gewannen die 2. VCR-Damen auch den zweiten Satz knapp mit 26:24.
Im dritten Satz startete das Team wieder mit voller Motivation in das Spiel und konnte vor allem
durch gute Angaben viele Punkte erzielen.
Trotz kleinerer Fehler endete der Satz mit einem Punktestand von 25:20 für die Rekener.
Somit gewann das Team der zweiten Damenmannschaft das Spiel gegen den Raesfelder VG klar mit
3:0.

Merle Timmer im Angriff

Leonie Korte erzielte über die Mitte viele Punkte

Lina Mast zeigte gegen Raesfeld eine starke Leistung